Neurolinguistisches Labor (NLL) Freiburg

Kontakt:

Prof. Dr. Michael Schecker
 

Zentrum für Neurowissenschaften 

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie
und Psychosomatik im Kindes- und Jugendalter
Hauptstr. 8, D - 79 104 Freiburg i.Br.

 

Tel.       +49-(0)761-307-20
                                  307-63

              +49-(0)761-270-6877
Fax.       +49-(0)761-20 88 98 94


www.neurolabor.de

Beratung: neurolab@neurolabor.de

michael.schecker@zfn-brain.uni-freiburg.de

 

 

Aktuelle Tagungen, Kolloquien,
Fortbildungsangebote und Kurse

 

 

Internationale Arbeitstagung 'Informationsstruktur' 2014 in Paris (Sorbonne, Paris IV)

"L'énoncé efficace - Regards croisés
Centre et périphérie(s): aspects syntaxique et énonciatifs"
(Centre Universitaire Malesherbes, 108, bd Malesherebes - 75017 Paris)
Unterstützt vom Conseil scientifique de l'Université Paris-Sorbonne
und aus Mitteln des „Centre Interdisziplinaire d’Études et de Recherches sur l’Allemagne“ (CIERA)

Zeit:  28. - 29.Nov. 2014

 

 

DGNR & DGNKN - Jahrestagung 2014 in Singen (am Bodensee)

"Auf dem Weg zu einer individualisierten, evidenzbasierten Rehabilitation"
5. Gemeinsame Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurorehabilitation e.V.
und der Deutschen Gesellschaft für Neurotraumatologie und Klinische Neurorehabilitation e.V.
4.-6. Dezember 2014

 

 

 

GAB - Jahrestagung 2014 in Freiburg i.Br.

"Kommunikation = Sprache + ???"
14. Jahrestagung der Gesellschaft für Aphasieforschung und -behandlung
6.-8. November 2014

 

 

 

Internationale Arbeitstagung 2013 in Freiburg i.Br.

"Informationsstruktur und soziale Kognition"
(mit der Unterstützung
des Conseil scientifique de l'Université Paris-Sorbonne,
der École Doctorale 5 "Concepts et langages",
der Forschungsgruppe "CoVariUs"
und der "Université franco-allemande" / "Deutsch-Französischen Hochschule"

Ort: 'Haus zur Lieben Hand', Albert-Ludwigs-Universität Freiburg 
Zeit:  14 - 15.06. 2013

 

 

Zentrale Publikationen
des Neurolinguistischen Labors

 

 

Schecker M, Kochler C, Schmidtke K, Rauh R.

Are there Any Connections between Language Deficits
and Cognitive Slowing in Alzheimer's Disease?
Dement Geriatr Cogn Disord Extra 2014;4:442-449 (DOI:10.1159/000368317)

 

 

Schecker M, Pirnay-Dummer P, Schmidtke K, Hentrich-Hesse T, Borchardt D

Cognitive Interventions in Mild Alzheimer's Disease:
A Therapy-Evaluation Study on the Interaction of Medication and Cognitive Treatment
Dement Geriatr Cogn Disord Extra 2013;3:301-311 (DOI:10.1159/000354190)

(Vortrag DGNR & DGNKN 2014 Singen am Bodensee))
(Poster GAB 2014 Freiburg im Breisgau)

 

 

Möller G, Schecker M, Fischer B
Möglichkeiten der therapeutischen Stimulation bei Alzheimer Demenz

Vorlage zu einem Vortrag auf der 16. Jahrestagung der Gesellschaft für Neuropsychologie GNP
4.-7. Okt. 2001, Marburg

Gabriele Möller
Therapeutische Möglichkeiten bei Alzheimer Demenz. Evaluation des integrativen/interaktiven Hirnleistungstrainings (IHT) der Heiliggeistspitalstiftung Freiburg
Diss Freiburg i.Br. 2002
(Erstgutachter: Prof. Dr. Michael Schecker, Neurolinguistisches Labor
Zweitgutachter: Prof. Dr. Michael Hüll, Zentrum für Geriatrie und Gerontologie Freiburg ZGGF)

 

 

 

neuro 9: Michael Schecker. Les processus d'activation lexicale chez les patients atteints d'une
démence de type Alzheimer

 

neuro 10: Krieger / Schecker / Urbach. Selection Restrictions and the Processing of Verbal Contexts
among Schizophrenics

 

cognitio 11: M. Schecker (Hrsg.): Wortfindung und Wortfindungstörungen

 

cognitio 12: D. Veit & M. Schecker (Hgg.): "Beschreiben" und "Erklären" in der klinischen Linguistik.
Günter Kochendörfer zum 60. Geburtstag

 

 

Skript "Einführung in die Neurolinguistik"

Vorlesungsfolien "Sprachentwicklung"

Skript "Ereigniskorrelierte Potentiale"

  Vorlesungspräsentationen zu "Sprache und Kognition"


 

Fortbildungsveranstaltungen
der letzten Jahre

 

 

 

23. März  2011 - Christiane Weigand

Besucher seit dem 23.03.2011: